Pokemon RPG

Pokemon RPG
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Arenaleiterin: Saffronia City - Marina Selavíc

Nach unten 
AutorNachricht
Marina Selavíc

avatar

Anzahl der Beiträge : 1
EP : 0

BeitragThema: Arenaleiterin: Saffronia City - Marina Selavíc   So Nov 03, 2013 1:27 am


Marina Selavíc
Arenaleiterin von Saffronia City
Typ: Unlicht

Besonderheit: Marinas Arena hat eine spezielle Beleuchtung, welche durchgehend am flackern ist. Durch diese speziellen Lampen wird die Konzentration von nicht unlicht Pokemon und den Herausforderern, welche die Lichverhältnisse nicht gewohnt sind stark geschwächt. Der dauernde Hell/Dunkel Kontrast hat auf Unlicht und Psychopokemon keinen Einfluss.

Charakter: Marina ist ein sehr launisches Mädchen, dass ihren Gefühlen meist freien Lauf lässt. Sie ist zwar noch relativ jung, aber hochtalentiert, weshalb sie bereits in ihrem Alter zur Arenaleiterin einer anerkannten Arena wurde. Sie ist sehr verspielt und besitzt noch nicht viel Erfahrung, was ihr manchmal im Kampf Probleme bereitet, jedoch ist sehr einfalssreich, was neue Taktiken und Techniken angeht. Den Druck, welcher auf ihr als Arenaleiterin lastet, nimmt sie wenig bis gar nicht war. Alles in allem hat Marina trotz der Absetung von Position 6 auf Position 2 der Arenarangliste die volle Zustimmung der Stadt hinter sich, da alle Bürger ihr vertrauen.

Geschichte: Marina wurde in Saffronia City geboren und hatte eine sehr traurige Kindheit. Ihre Mutter Levina verbat ihr zur Schule zu gehen, mit den Kindern der Nachbarschaft zu sprechen und gar ohne Aufsicht das Haus zu verlassen. Der Höhepunkt im Leben des Mädchen waren stets die Freitage, an welchen sie, natürlich völlig in schwarz gekleidet, damit sie nicht erkannt wurde, zusammen mit ihrer Mutter zum Einkaufen mitkommen durfte. Bei dieser Gelegenheit sah sie immer die anderen Kinder, welche spielten und lachten, die Menschen und die Stadt. Es gab so viel zu Erleben, aber sie musste ihr Leben in einem kleinen Kinderzimmer verbringen. Eines Nachts klingelte das Telefon und Marina bekam mit, wie ihre Mutter sich mit dem Anrufer lautstark anschrie. Also schlich Marina sich aus dem Bett, und öffnete leise die Tür, um zu lauschen. Sie bekam jedoch nur die beiden Wörter "Arena" und "Pokeball" mit, ehe ihre Mutter das Telefonat wütend beendete. Schnell lief Marina zurück in ihr Bett und schlief nach einiger Zeit des Nachdenkens auch ein.
Als sie am nächsten Morgen wieder aufwachte fand sie auf einem Stuhl neben ihrem Bett eine kleine Schachtel und ein Zettel ihrer Mutter, auf welchem geschrieben stand "Pass gut auf dich auf mein Schatz".
Neugierig nahm Marina die Schachtel, jedoch bevor sie diese öffnen konnte klingelte es an der Tür. Unsicher ging sie die Treppe hinab und öffnete. Zwei komplett in schwarz gekleideten Männer standen davor, traten ohne ein Wort zu sagen ein und fingen an wie wild das Haus zu durchsuchen. Marina, welche anfangs starr vor Angst war, lief schreiend die Treppe hinauf in ihr Zimmer und versteckte sich. Sie hörte das klirren von Glas und Porzellan und die Männer, die lautstark anschrien und fluchten. Was wollten diese Männer? Marina, welche sich mittlerweile unter ihrer Bettdecke verkrochen hatte, schaute durch einen kleinen Spalt in ihr Zimmer. Ob die Männer auch zu ihr hochkommen würden? Da fiel ihr wieder die Schachtel ins Auge, die ihre Mutter ihr hinterlassen hatte. Sie griff nach ihr und zog sie zu sich unter die Bettdecke. Als sie einen Blick hineinwarf staunte sie nicht schlecht: Es war ein Pokeball. Kurz darauf hörte lautes Gepolter an der Treppe und ihre Zimmertür wurde mit einem kräftigen Schlag aufgebrochen. Die Männer traten ein und sahen sich um, doch ihr Blick stoppte bei Marina - viel mehr bei dem Pokeball, den sie in ihrer Hand hielt. Ein Mann beugte sich zu ihr herunter und flüsterte: "Ich bin Gerret, der Arenaleiter von Saffronia City und dieser Pokeball, den du in der Hand hast gehört mir. Geb ihn mir, sonst wirst du deine Mutter nie wieder sehen." Marina überkaum ein Schauer der Angst, denn sie musste an das Telefonat vom Vorabend denken, und im Affekt warf sie den Pokeball, so fest sie nur konnte, direkt auf Gerret. Als der Ball sich öffnete, staunte sie nicht schlecht, denn ihre Mutter stand vor ihr. Noch ehe sie sich versah, griffen die Männer zu ihren Pokebällen und befreiten ein Traumato und ein Simsala. Sie befahlen ihren Pokemon die Frau anzugreifen, als diese sich plötzlich selbst in Zoroark zurückverwandelte und beide Angreifer mit einer einzigen Attacke ausknockte. Entsetzt standen die Männer nun dar und waren von der Kraft Zoroarks überwältigt, wärend draußen schon laute Sirenen zu hören waren.
Einige Polizisten, welche durch die Nachbarn aufgrund von Lärm alamiert wurden stürmten das Haus und nahmen die Männer in gewahrsam. Die kleine Marina, die die Welt nicht mehr verstand hat dafür gesorgt, dass , wie es sich im Nachhinein rausstellte, ein hochrangiges Mitglied des geführchteten Team Rocket, welcher auch nebenbei Arenaleiter der Stadt war, verhaftet wurde.
Die Geschichte ging durch die Medien und schon bald war Marina die Heldin der Stadt. Sie kam bei einer sehr netten Pflegefamilie unter und fand schnell Freunde. In stillen Momenten musste sie jedoch immer an ihre Mutter denken, welche ihr ab und an Briefe schrieb. Sie wollte wissen, was passiert ist und wiso ihre Mutter weg ist, jedoch wusste Niemand etwas über sie.
Die Briefe allein sorgten bei Marina allerdings schon für Geborgenheit und ein gutes Gefühl, denn sie wusste, dass es ihrer Mutter gut geht. Sie verbrachte von nun an sehr viel Zeit mit ihren Freunden und Zoroark und wurde eine gute Trainerin. Ein Jahr nach dem Vorfall wurde Saffronia City wieder als offizielle Arenastadt zugelassen und Marina wurde mit breiter Mehrheit der Bevölkerung zur neuen Arenaleiterin gewählt. Auch wenn sie noch relativ unerfahren als Trainerin ist, hat sie aufgrund der Geschichte und ihres Talents die große Masse der Bevölkerung hinter sich. Zusammen mit ihren Freunden beginnt in Saffronia City eine neue Ära.

---------Yuliettá Perez---------------Maximilio Mandanda---------


Lieblingspokémon: Zoroark
Stärkstes Pokemon: Zoroark

Mindestlevel: 25

Stärke: 7/10
Erfahrung: 5/10
Taktik: 9/10
Position: 4

Bekannte Pokemon:
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Arenaleiterin: Saffronia City - Marina Selavíc
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Ike & Tina Turner ~ Nutbush city limits
» Thunfischtrawler marina II
» Fluxia City
» Tempera City
» THUNFISCHER marina II

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Pokemon RPG :: Das Rollenspiel :: NPC Übersicht-
Gehe zu: